ENDSPURT: Auslieferungen zum Jahresende
Schnelle Lieferung
Bestell-Check durch Fachpersonal
Fachhandel seit über 70 Jahren
 
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis

Ausstiegsfenster

Das Ausstiegsfenster ist ein Multifunktionstalent unter den Dachfenstern. Es bietet durch den großen Öffnungswinkel einen guten Ausstieg aufs Dach für Reparaturen oder den Kaminkehrer. Ausstiegsfenster werden auch für ausgebaute Dachwohnungen zur ausreichenden Lichtversorgung oder Belüftung verwendet.

1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 2

Varianten eines Ausstiegsfensters

Dachausstiegsfenster von VELUX und Roto haben einen größeren Öffnungswinkel als normale Dachfenster, diese eignen sich daher gut als Ausstieg für Schornsteinfeger und Handwerker die am Dach arbeiten vornehmen müssen. Ausstiegsfenster in bestimmter Größe, kann auch als Notausstieg dienen, wenn es dafür anerkannt ist. Diese Dachfenster dienen aber auch dazu, ausgebaute Dachgeschosse mit ausreichend Licht zu versorgen und auch zu belüften. Die Lebensqualität kann durch die Wohnausstiegsfenster in Dachwohnungen erhöht werden, da sie sich nach außen zu einem kleinen Balkon erweitern lassen und so mehr Komfort in die Wohnung bringt.
Man unterscheidet bei den Ausstiegs- und Notausstiegsfenster zuerst einmal, ob diese für nicht beheizte und ungedämmte Dachräume oder für beheizte und ausgebaute Dachräume benutzt werden. Desweiteren hat man die Wahl ob das Velux Dachausstiegsfenster sowie das Roto Fenster aus den Materialen Kunststoff oder Holz bestehen soll. Man kann auch zwischen verschiedenen Glasarten der Markenhersteller wählen, dazu hilft unser Verglasungs-Ratgeber.
Dachausstiegsfenster gibt es außerdem in verschiedenen Ausführungen, mit Klapp-Schwingfunktion, mit Türfunktion oder diese für unbewohnte Dachräume.
Wohn- und Ausstiegsfenster für beheizte Dachräume gibt es in den Varianten, Klapp-Schwingfunktion sowie Türfunktion. Diese Ausstiegsfenster für beheizte Dachböden sind gut isoliert und optisch ansprechend. Mit den großen Öffnungswinkel ermöglichen sie auch hier für Handwerker und Kaminkehrer einen sicheren Ausstieg aufs Dach.
Bei den Ausstiegsfenster mit Klapp-Schwingfunktion, befindet sich der Drehpunkt oben am Dachfenster und ist so nach außen aufklappbar. Es verfügt über eine Schwingfunktion.
Ausstiegsfenster mit Türfunktion lassen sich seitlich öffnen, dadurch wird der Ausstieg auf das Dach erleichtert.
Die Ausstiegsfenster für unbewohnte Dachräume eignen sich für unbeheizte Dachböden. Dachböden die als Lagerraum oder Spitzboden genutzt werden. Für Handwerker und Schornsteinfeger wird somit ein stabiler, pflegeleichter und praktischer Dachausstieg mit großer Ausstiegsöffnung geschaffen.

Ausstiegsfenster Vorteile

  • Sicherer Zugang zum Dach
  • Zweiter Rettungsweg, falls anerkannt
  • Ungetrübte Aussicht und mehr Wohnkomfort
  • Für gedämmt und ungedämmte Wohnräume
  • Großer Öffnungswinkel

 

Zuletzt angesehen