Schnelle Lieferung
Bestell-Check durch Fachpersonal
Fachhandel seit über 70 Jahren
 
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis

Gipsfaserplatten

Gipsfasterplatten sind bei vielen Bauvorhaben einsetzbar. Natürlich für einen Innenausbau ebenso aber auch für einen Trockestrich oder Trockenputz. Die Gipsfaserplatte ist individuell verwendbar, man kann sie ganz einfach mit Lack-, Latex- oder Dispersionsfarbe anstreichen oder ohne Grundierung tapezieren. Zur Befestigung der Platten benötigt man jedoch entweder Schnellbauschrauben, Hohlkopfnägel oder Klammernägel.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Fermacell Gipsfaser-Platten 1500x1000x10mm
Fermacell Gipsfaser-Platten 1500x1000x10mm
Inhalt 1.5 Quadratmeter (6,15 € / 1 Quadratmeter)
9,22 € *
Fermacell Gipsfaser-Platten 2000x1250x10mm
Fermacell Gipsfaser-Platten 2000x1250x10mm
Inhalt 2.5 Quadratmeter (7,47 € / 1 Quadratmeter)
18,68 € *
Fermacell Gipsfaser-Platten 2000x1250x12,5mm
Fermacell Gipsfaser-Platten 2000x1250x12,5mm
Inhalt 2.5 Quadratmeter (8,70 € / 1 Quadratmeter)
21,75 € *

Egal ob Boden, Decke oder Wand

Gipsfaserplatten sind überall einsetzbar. Egal ob an Boden, Decke oder Wand. Die Platten bestehen aus einem Gemisch von Gips und Zellulosefasern, wodurch sie eine hohe Biege-, Druck- und Scherfestigkeit besitzen. Der Baustoff kann problemlos in Feuchträumen eingesetzt werden und auch in Brandschutzräumen. Die Gipsfaserplatte wird mittlerweile auch bei Fertighäusern zur Beplankung von Außen- und Innenwänden verwendet und dient zudem zur Statik. Auch als Bodenbelag wird die Platte gerne gesehen, denn man kann sie nach dem Verlegen direkt betreten und den entgültigen Belag drüberlegen (z. B. Parkett, Laminat, Fliesen oder PVC).

Gipsfaserplatten kurz und knapp:

• vielfältig einsetzbar für Boden, Decke und Wand
• geeignet für Feuchträume und Brandschutzräume
• Schalldämmend
• Wärmedämmend
• hohe Biege-, Druck- und Scherfestigkeit

Zuletzt angesehen